Malaktion „Landpartie Palais Rastede“

Malaktion anlässlich der„Landpartie Palais Rastede“ vom 1. – 4.Oktober 2009

 

Anlässlich der dritten „Landpartie Palais Rastede“ vom 1. – 4.10.2009 entstand als Gemeinschaftsarbeit mit Erhard Kalina vor den Augen des Publikums ein großformatiges zweiteiliges Gemälde, das den Eindruck der Sichtachse vom Palais zum Schloss Rastede bildnerisch umsetzte. Die Aktion war Teil der Präsentation des Kunst- und Kulturkreises Rastede, der mit einem eigenen Pavillon auf der Landpartie sein kulturelles Engagement für die regionale Kunstszene einem breiten interessierten Publikum vorstellte.

Das Diptychon befindet sich im Besitz des Kunst- und Kulturkreises Rastede und hängt seit 2009 im Treppenhaus des Palais Rastede.

Fotos: Gabriele Böger (1,2,3,4,5,7); Jürgen Mühlenbruch (6)